Welche Lebenserwartung hat deine Hochzeit


Welche Lebenserwartung hat deine Hochzeit

Seit nun fast 10 Jahren bin ich mit Renate verheiratet. Das waren echt spannende Jahre in denen unsere Beziehung intensiver geworden ist und wir viel erlebt haben. In dieser Zeit haben wir auch 3 wunderschöne Töchter bekommen, die uns jeden Tag herausfordern aber auch unser leben sehr bereichern. Neulich saß die Mittlere an ihrem Tisch, eine Hand stützte ihren Kopf wobei die andere mit den Fingern auf den Tisch trommelte. Auf die Frage, was sie denn da macht meinte sie nur: Ich compute.
Es ist auch immer wieder schön, wenn eine von den Dreien unser Hochzeitsalbum aus der Schublade raus holt und unsere Hochzeit von damals anschaut. Wißt ihr, was ich dann immer zu hören bekomme? „Damals hatte der Papa noch Haare“. 😀
Leider sind die Haare in der Zwischenzeit so dünn geworden, dass ich ohne besser aussehe. Und vieles andere was wir damals für unsere Hochzeit mühevoll organisiert haben, ist längst Vergangenheit. Es gibt nur weniges, was uns bis heute erhalten geblieben ist. Deshalb bin ich auch um so dankbarer, dass wir einen guten Hochzeitsfotografen engagiert haben, der uns den ganzen Tag begleitet hat.

In dem Foto oben, habe ich versucht darzustellen, wie lange die einzelnen Teile der Hochzeit so überleben. Seht ihr das genau so?
Welchen Stellenwert haben bei euch die Hochzeitsfotos? Welche Erfahrung habt ihr mit euren Fotos gemacht?

Ich würde gerne von euch ein paar Stories hören.

Es gibt 4 Kommentare

Add yours
  1. Martina Tschudin

    Auch wir haben uns damals für einen guten Hochzeitsfotographen entschieden (Benni Wolf😉). Seit wir dem bürgerlichen Leben Adieu gesagt haben und mit einem Segelboot auf den Weltmeeren unterwegs sind, sind die besten der ach so vielen genialen Hochzeitsfotos eines der ganz wenigen Printdokumente, die mitgenommen wurden, weil wir einfach dran hängen und weil es Benni so excellent verstanden hat, die Stimmung auf die Bilder zu transportieren. Es zeigt sowohl uns Zwei, wie aber auch unsere Liebsten an einem der sehr glücklichen Tage. Ich würde heute einiges, weniges anders machen, aber ganz bestimmt nicht beim Fotographen sparen.

    • Benni Wolf

      Servus Martina,
      schön von euch zu hören.
      Vielen Dank für das liebe Kompliment. Eure Hochzeit war für mich auch etwas besonderes und ich denke gerne daran zurück.
      Ich hoffe es geht euch auf den Weltmeeren gut.

      LG Benni

  2. Johannes Fenn

    Von unserer Hochzeit gibt es nur 1 Bild: Wie meine Frau und ich im Eingang des Standesamtes stehen. Bei der späteren kirchlichen Hochzeit sollte meine Vater fotografieren, aber der hatte keine rechte Lust und die paar Papierbilder, die es gibt sind so verblasst, dass man fast nichts mehr erkennen kann.
    Mein Fazit heute (ich hoffe man darf so was auf der Seite eines Hochzeitsfotografen schreiben): Ist mir egal. Wir haben damals sch… ausgesehen. Da brauch ich heute keine Bilder davon.

  3. Daniel Kondratiuk

    Hallo lieber Benni,

    Hochzeitsbilder bleiben für die Ewigkeit und können durch nichts ersetzt werden!
    Genauso sehe ich das auch. Wenn du dann hörst „Damals hatte der Papa noch Haare“, ist es unbeschreiblich.
    Alles Gute für die Zukunft…

    Liebe Grüße
    Daniel

Es gibt 1 Kommentar